Trekking - Rolwaling Treks

Die Rolwaling Region

The Rolwaling Region

Westlich des Khumhu und in der Nähe der tibetischen Grenze liegt ein wildes, einsames Hochtal, das "Rolwaling", es wird von den einheimischen Sherpas "das Grab" genannt, denn es liegt versteckt zwischen steilen schneebedeckten Gipfeln. Man kann hier viele mysteriöse Geschichten über dieses Tal hören, vom legendären und prominenten Yeti wird angenommen, dass er sich hier aufhält. Dieses herrliche Tal ist noch gut erhalten, abgesehen von den Spuren der Wanderer. Hierher zu finden ist relativ mühsam, man sollte daher bereit sein, auf dem kompletten Weg unsere volle logistische Unterstützung in Anspruch zu nehmen, denn es gibt fast keine Einrichtungen für Unterkunft und Verpflegung hier.

Unser Trekking beginnt hier durch eines der einsamsten und schönsten Teile von Nepal. Sie wandern durch das Rolwaling Tal, berühmt als eines der sieben versteckten Täler im Himalaya, vorbei an schönen Sherpa und Tamang Dörfern. Rolwaling ist das Ost-West-Tal unter dem Gauri Shankar (7135 m) südlich nahe der tibetischen Grenze. Beding und Na sind die letzten Sherpa-Dörfer dieses Tales, aus denen mehr als 20 gute Sherpa-Bergsteiger stammen, die den Mt. Everest und zahlreiche andere 8000er Gipfel bestiegen haben. Sie überqueren den Tashi Lapcha Pass (5755 m) und besuchen Thame, Tenzin Norgay´s Heimatstadt. Dann betreten Sie das Khumbu-Tal, das Land der Sherpas, das am Fuße des Mount Everest liegt . Grandiose Ausssichten haben Sie auf die Berge Gauri Shankar, Mt. Dorje Lakpa und Mt. Tashi Lapcha, die alle entlang der Strecke liegen. Diese Wanderung bietet auch eine große Chance für kurze Anstiege auf die Gipfel wie den Ramdong Go (5930 m) und den Pharchamoro (6187 m). Dieser Trek ist anstrengend, Erfahrungen im technischen Klettern und eine bewährte Bergsteiger-Ausrüstung sind unbedingt nötig.

Hinweis:
Für die Durchquerung des Rolwaling mit Trekking oberhalb des Tsho Rolpa Lake und Überquerung des Tashi Lapcha Passes (5755 m) ist seit vielen Jahren zwingend ein Kletter Permit (2017: 300 USD pro Person) vorgeschrieben, das auch den Parchamo Peak (6273 m) einschließt, auch wenn dieser nicht bestiegen werden soll. Um am Tashi Lapcha Pass für die Kunden und die Crew Fixseile zu verlegen, ist ein professioneller Kletterguide, der sich in diesem Gelände auskennt, erforderlich.

 

Rolwaling Trekking Programme und Touren

Tage Rolwaling Trekking

24 Tage Rolwaling Tal Trek mit Yalung Ri
(Camping Trek oder Lodge/ Teahouse/ Home-Stay Trek mit einfachen Camps)

23 Tage Barhabise Trek
(Camping Trek)

24 Tage Classic Tashi Lapcha Trek mit Parchamo Peak
(Camping Trek oder Lodge/ Teahouse/ Home-Stay Trek mit einfachen Camps)

22 Tage Yalung Ri & Parchamo Peak Trek
(Camping Trek oder Lodge/ Teahouse/ Home-Stay Trek mit einfachen Camps)

18 Tage Rolwaling Parchamo Peak Trek
(Camping Trek oder Lodge/ Teahouse/ Home-Stay Trek mit einfachen Camps)