Tibet - Kodari - Lhasa

Überland von Kathmandu über Kyirong nach Lhasa (12 Tage)

 

Reisebericht von Klaus Teuchert (2001)

 

Reisefakten

Tour Typ: Jeep-Tour - ***Hotel / Lodge
Tour Grad: ▲▲ (?)
Maximale Höhe: 5220 m.
Beste Saison: März Oktober

Tibet Overland Tour

Dies ist richtig, die Overland Tour deckt einige der schönsten Teile von Tibet ab, ermöglicht Ihnen einen vielversprechenden Urlaub, der mehr ist als ein Traum - eine Reise voller Abenteuer und Entdeckung. Erforschen Sie Tibet durch dieses spezielle Paket zu einem ganz besonderen Preis, wie nie zuvor. Mit Economy-Hotelübernachtung in Lhasa und unterwegs nach Lhasa alle Übernachtungen auf Bed & Breakfast-Grundlage. Besuchen Sie Tibet mit uns, Sie werden fasziniert sein.

 

 

Sie benötigen am Anfang Ihrer Tour drei volle Tage in Kathmandu für die Visabeschaffung.
Bitte in Ihrer Reiseplanung beachten
.
Ihre Anreise nach Kathmandu sollten Sie am besten von Montag bis Mittwoch jeweils bis spätestens 10 Uhr planen.
Am Tag 01 können wir bis 13:30 Uhr Ihren Visa-Antrag abgeben.
Am Tag 03 kann Ihr Visa ca. 11:30 Uhr abgeholt werden.
Am Tag 04 starten Sie zu Ihrer Tibet Tour.

Reiseroute

Tag 01: Ankunft in Kathmandu (1300 m)
Ankunft am internationalen Flughafen in Kathmandu. Wir begrüßen Sie persönlich mit einer Blumenkette und begleiten Sie in einem privaten Fahrzeug zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel in Kathmandu.

Tag 02: Kathmandu Freizeit
Freizeit in Kathmandu. Wir besorgen Ihnen Ihr Tibet-Visa mit dem Originalpass. Übernachtung Hotel.

Tag 03: Kathmandu Freizeit
Freizeit in Kathmandu. Wir besorgen Ihnen Ihr Tibet-Visa mit dem Originalpass. Übernachtung Hotel.

Tag 04: Fahrt von Kathmandu über Dhunche nach Rasuwa Ghadi zur Tibetgrenze 
Fahrt 145 km in 8-9 Std.
Am frühen Morgen Abholung vom Hotel und landschaftlich reizvolle Fahrt durch die schöne nepalesische Landschaft. Übernachtung im Guest House.

Tag 05: Fahrt Rasuwa Ghadi über die Tibetgrenze nach Kyirong - Pekutso Lake nach Old Tingri (4350 m)  Fahrt 230 km
An der nepalesischen Grenze dauern die Formalitäten der nepalesischen Immigration ca. eine Stunde. Dann fahren Sie weiter abenteuerlich bergauf Richtung Kyirong zur Tibetgrenze. Dort erledigen Sie die chinesischen Einreiseformalitäten. Mittagspause nach ca. 40 km Fahrt in Kyirong, unterwegs besuchen Sie den wunderschönen Wasserfall an der Mila Repa Höhle. Sie wandern von der Hauptstraße zur Mila Repa Höhle in ca. einer halben Stunde. Danach fahren Sie weiter über den Kyirong Pass (4900 m) und am Pekutso See entlang bis nach Old Tingri (ca. 180 km von Kyirong). Die Landschaft ist sehr schön, u. a. sehen Sie den Achttausender Shisha Pangma (8012 m). Übernachtung im Guest House.

Tag 06: Old Tingri über Lhatse (4050 m) nach Shigatse (3900 m Fahrt 300 km
Vom Friendship Highway aus sehen Sie das atemberaubende Panorama der schönen Himalaya-Bergketten einschließlich des Mt. Cho Oyu (8201 m) und des Mt. Shisha Pangma (8012 m), klein, aber klar in der Weite der tibetischen Hochebene zu betrachten ist. Von Tingri aus können Sie die Pracht des Mt. Everest (8848 m) genießen. Weiter geht die landschaftlich reizvolle Fahrt über den Jia Tsuo La Pass (5220 m), den höchsten Pass auf der Strecke nach Lhasa via Lhatse, von wo aus eine Straße zum Mt. Kailash im Westen führt. Sie sehen viele Gebetsfahnen und fahren weiter nach Shigatse. Sie werden es genießen, viele wunderschöne tibetische Bauerndörfer mit ihren schönen traditionellen tibetischen Häusern mit Gebetsfahnen auf den Dächern zu sehen. Übernachtung im Hotel Yak o. ä..

Tag 07: Shigatse nach Gyantse (3950 m) (90 km )
Am Morgen Besichtigung des Panchen Lama Klosters Tashilunpo. Es ist das größte Gelukpa Kloster im westlichen Tibet, in der Tsang Region. Danach fahren Sie bis Gyantse und besuchen das Phalkor Kloster mit der Khumbum Stupa. Am Nachmittag erkunden Sie die Altstadt von Gyantse.Übernachtung im Hotel Yutok o. ä..

Tag 08: Gyantse via Yamdrok See nach Lhasa (3680 m) (261 km )
Ganztägige malerische Fahrt über den Simi La Pass, den Karo La Pass (5010 m) mit seinen Gletschern, hinunter zum tiefblauen Yamdrok See (4500 m).Mittagspause in Nakartse. Weiterfahrt über den Kamba La Pass (4790 m) hinab zur tibetischen Lebensader, dem Fluss Brahmaputra (Yarlung Tsangpo). Übernachtung im Hotel Flora o. ä..

Tag 09: Lhasa Besichtigungen
Besichtigungs-Touren in Lhasa einschließlich dem dem Potala Palast, dem Jokhang Tempel und dem Sera Kloster. Übernachtung im Hotel Flora o. ä..

Tag 10: Lhasa Besichtigungen
Besichtigungs-Touren in Lhasa einschließlich dem dem Barkhor Basar, dem Drepung Kloster und dem Norbulinka Palast. Übernachtung im Hotel Flora o. ä..

Tag 11: Lhasa Freizeit
Übernachtung im Hotel Flora o. ä..

Tag 12: Lhasa - Abreise
Transfer zum Lhasa Flughafen oder zum Lhasa Bahnhof zur eigenständig organisierten Weiterreise.


Reisekosten im Februar 2019 für 2019:
1650 Euro pro Person für 2-3 Personen
1395 Euro pro Person für 4-5 Personen

Einzelzimmerzuschlag:
225 Euro pro Person

Extrakosten Rückflug Lhasa nach Kathmandu: (bei Bedarf)
ca. 510 Euro pro Person (28.12.2018)
Achtung! Flugpreis gilt für den heutigen Tag und kann sich zu einem späteren Zeitpunkt ändern.

Die Reisekosten beinhalten:
Nepalseite:
01) Abholung bei Ankunft in Kathmandu und Transfer ins Hotel
02) Hotelübernachtungen in Kathmandu in DeLuxe-Zweibett-Zimmern im ***-Hotel mit Frühstück
03) Besichtigungen in Kathmandu mit Transport, Führer und Eintrittsgebühren (wenn im Programm enthalten)
04) Visabeschaffung für Tibet und Visa-Gebühren (Antrag bis 13:30 Uhr, Abholung am nächsten Tag - Tibet Tourism Bureau geöffnet Mo-Fr)
04a) bei Reisen von Kathmandu nach Lhasa mit eigenständig organisierter Abreise von Lhasa nach China mit der Bahn oder dem Flugzeug können wir Ihnen zusammen mit dem Visa für Tibet (Tibet Paper Visa) das anschließende Visa für China besorgen. Dazu benötigen wir Ihre datumsgenauen Stationen und Hotels in China bis zu Ihrer Abreise aus China.
05) Fahrt von Kathmandu nach Kodari/Kyirong in einem Reisebus mit der gesamten Gruppe
06) zur Abreise in Kathmandu Transfer zum Flughafen
Tibetseite:
01) Tibet Paper Visa 114 USDollar / 85 Euro (US-Bürger 198 USDollar)
02) Tibet Reisegenehmigung
03) Transport in Tibet mit einem Van, Jeep oder Reisebus je nach Gruppengröße
04) Unterkunft unterwegs in * bis **Hotels mit Frühstück: in Lhasa in Zwei-Bett-Zimmern, unterwegs in den besten verfügbaren Hotels oder Guest Houses, es kann in Zhangmu oder Nyalam bzw. in Tingri oder Lhatse auch ein Mehrbettzimmer sein
05) ein tibetischer sehr gut englisch sprechender professioneller Führer, der Sie zu allen Sehenswürdigkeiten begleitet
06) alle Eintrittsgelder in Tibet
07) tägliches Frühstück
08) chinesisches Roaming Telefon
09) Erste-Hilfe-Set für die Mannschaft
10) Transfer zum Flughafen Lhasa
11) Sauerstoffflasche

Nicht enthalten in den Kosten sind:
01) Internationaler Flug nach Kathmandu hin und zurück
02) Einreise- und Wiedereinreise-Visumgebühren für Nepal
03) Flughafen-Steuern
04) Rückflug von Lhasa nach Kathmandu (Extrakosten)
05) alle persönlichen Ausgaben
06) Mittagessen und Abendessen auf den Fahrten
07) Cola, Fanta und Mineralwasser
08) alle alkoholischen Getränke
09) Trinkgelder für die Mannschaft und Spenden unterwegs
10) persönliche Reiseversicherungen 
11) während Ihres Aufenthalts in Kathmandu Ihr Mittagessen und Abendessen
12) Abendessen bei Hotelübernachtungen in Tibet
13) Schlafsack (bitte eigenen Schlafsack mitbringen)
14) Reiseapotheke und Medikamente
15) alle zusätzlichen Aktivitäten und von der Reisebeschreibung abweichende optionale Touren
16) unvorhergesehene Mehrkosten: zum Beispiel bei Unpassierbarkeit eines Weges durch Erdrutsch oder Überschwemmung. Bei Charterflügen, Flugstornierungen, Streiks u. ä. Bei persönlichen Ausfällen z. B. wegen Erkrankung. Das können zusätzliche Hotelübernachtungen, Verpflegung, Transfers, Transportkosten oder höhere und zusätzliche Fluggebühren sein, die der Kunde in jedem Fall vor Ort selbst bezahlen muss.
17) auch bei kurzfristigen Preiserhöhungen, Steuererhöhungen, höheren Eintritts- und Permitkosten u. ä. durch den Staat muss der Kunde die Differenz begleichen.
18) Zusatzkosten bei Restriktionen der Chinesen
19) aller Service, der oben nicht erwähnt wurde

Erklärung:
Eine Erstattung ist nicht möglich für diejenigen, die bestimmte Orte oder Termine während dieser Reise ändern oder kündigen wollen.
Die Gruppe ist nicht berechtigt, über dieses Reiseprogramm hinaus Aktionen zu unternehmen.
Der Reiseleiter wird Ihnen sofort alle eventuellen Änderungen in Bezug auf das Reise-Paket bekannt geben, einschließlich Änderung des Hotels, des Transports, der Reiseroute, Kundenvorschläge und alle anderen Unregelmäßigkeiten.